URL: ttg-lemgo.de/?Home

Wichtige Info für alle: In der KW 21 sind die Hallen wegen der Pfingstferien geschlossen. Das nächste Training nach den Ferien findet also am Montag, den 28.05.2018 statt.

 

23.04.18: Was für eine Serie - Es ist die Meisterschaft! (H. Sohn)

7. Herren-Mannschaft ist Meister der 3. Kreisklasse Gruppe 2

Damit hätte am Anfang der Saison niemand von uns gerecht. Die 7. Herren Mannschaft von der TTG Lemgo e.V. in der Hinserie besetzt in der Aufstellung Roman Probst, Joshua Karisch und dem Opa Hartmut Sohn (Nur zu Dritt) und in der Rückserie besetzt mit Joshua Karisch, Martin Kuk, Adolf Sawilla und Hartmut Sohn (Immer zu Viert, bei Bedarf mit Ersatz) wurden Meister der 3. Kreisklasse, Gruppe 2.

Es wurde eine super tolle Serie mit fast ohne Spielverlust. Leider gab es in der Rückserie das verlorene Spiel gegen SC Bad Salzulfen 4, was mit 4:6 Spielen gegen die 7. Mannschaft am Ende ausging.

In der Hinserie gab es nur 3 Minus Punkte nach dem Braunschweiger System und in der Rückserie 5 Minus Punkte mit dem verlorenen Spiel in Bad Salzuflen, was gleich 3 Minuspunkte bedeutet hat. 19 Spiele gewonnen, leider das eine Spiel verloren. 5 Spiele mit 3 Punkten und 14 Spiele mit 4 Punkten gewonnen und der eine Punkt aus dem Spiel gegen Salzuflen, Spiele 160 gewonnen und 40 verloren, Differenz + 120. Was für eine Leistung.

Bester Spieler in der Top Bilanz ist Roman Probst mit 26:3 Spielen. Roman musste leider wegen der Punkteregelung in die 6. Mannschaft der TTG Lemgo in der Rückserie aufruschen, stand aber bei sehr, sehr vielen Spielen als Zähler in der siebten Mannschaft zur Verfügung und genoss den Abschluss mit unserem super Taxifahrer Bernd Solfen im Gasthaus Rieke (bekannt bei allen Tischtennisfreunden aus Ostwestfalen und Clublokal von SV Bavenhausen). Auf den 5. Platz kam Joshua Karisch mit einer Bilanz von 32:11 Spielen. Auf Platz 9 folgt der Opa der Hinserie Hartmut Sohn mit 37:10 Spielen, gefolgt auf Platz 13 von Adolf Sawilla (nur Rückserie) mit 19:2 Spielen und auf Platz 15 Martin Kuk, auch nur Rückserie, mit 10:4 Spielen.

Als Aufhilfen waren bei uns tätig Klaus Lüttgau und Jens Terzyk aus der achten Mannschaft und Cedrik Pawellek und Fathallah Zourez aus der neuten Mannschaft. Alle im postiven Bereich.

In der Top Bilanz Platte 1+2 stehen Roman Probst an 1. Stelle, Joshua Karisch an 5. Stelle, Hartmut Sohn an 11. Stelle und Martin Kuk an 15. Stelle. Noch besser sieht es in der Top Bilanz Platte 3+4 aus. Stelle 1 Hartmut Sohn mit 31:9 Spielen, 2. Stelle Adolf Sawilla mit 14:0 Spielen.

In der Doppel Top Bilanz an Platz 1 unser Doppel Joshua Karisch / Roman Probst mit einer Bilanz von 9:0 Spielen, Platz 3 das Opa Doppel Adolf Sawilla / Hartmut Sohn mit 7:1 Spiel. Nach dem ersten verlorenen Spiel hatten Adolf und Hartmut die Feststellung getroffen, dass es nicht klappt. Aber am sieht ja, wenn man mit einander redet, dann kommt etwas dabei heraus!!!!! Und das Rückspieldoppel Joshua Karisch / Martin Kuk mit 5:2 Spielen auf Platz 7.

Jetzt folgt noch der Abschluss beim Rührei Essen mit allen Spielern und den Aushilfen. Den zweiten Platz in der Gruppe belegte TVE Valdorf 3.

Und der Start in der 2. Kreisklasse kann beginnen. Falls wieder so etwas dabei heraus kommen sollte, dann folgt der Bericht nach der Saison 2018 - 2019. Bitte abwarten !!!!!!

 

banner überarbeitet.png